Donnerstag, 15. Dezember 2016

Die Holocaustleugnung, die Meinungsfreiheit und die AfD !!




        http://www.urlaubstadt.com/wp-content/uploads/2016/11/Freiheitsstatue-7.jpg




 

Hallo liebe Leute,


 
Es gibt in einer Demokratie nichts Wichtigeres als das Recht auf freie Meinungsäusserung und davon sollte keine einzige Ausnahme gemacht werden, keine einzige, auch nicht für die Holocaustleugnung. 



Aber wegen dieser libertären und letztendlich ur-demokratischen Position werde ich in diesem Land vom politischen Establishment geächtet, auch vom Bundesvorstand der AfD, der mir eine Partei-Mitgliedschaft schon vor längerer Zeit verwehrt hat. Dabei bin ich selbstverständlich von der geschichtlichen Existenz des Holocausts überzeugt, aber das heisst noch lange nicht, dass man dann Anders- und damit irrational Denkende kriminalisieren sollte, bloss so eine Position ist offensichtlich etwas zu liberal und zu fortschrittlich für diese reaktionäre und anti-liberale AfD.


Letztendlich ist unsere absurde und selbstquälerische Erinnerungskultur für die selbstzerstörerische Politik von Angela Merkel und Konsorten verantwortlich. Solange uns von klein auf eingetrichtert wird, dass wir für die Sünden unsere Vorfahren büßen müssen und uns daher notfalls selbst aufgeben sollten, um anderen Menschen und anderen Staaten zu helfen, wird es mit der destruktiven Euro-Rettungspolitik und mit der Deutschland zerstörenden Einwanderungspolitik - fälschlicherweise Flüchtlingspolitik genannt - munter weitergehen.


Was dieses Land benötigt, ist nichts weniger als eine (Erinnerungs)Kultur-Revolution.
Wir sollten endlich einen Schlussstrich ziehen unter diese selbstquälerische Auseinandersetzung mit der Nazi-Vergangenheit, denn nur so können wir erreichen, dass dieser künstlich geschaffene  Schuldkomplex, der immer wieder benutzt wird, um Geld aus Deutschland heraus zu pressen, überwunden wird. Aber bestimmte Kräfte wollen das offensichtlich nicht.


Zu viele Länder, Institutionen, Organisationen und Einzelpersonen verdienen halt ganz gut am kollektiven Schuldkomplex der Deutschen. Und wer bekommt denn nicht gerne
U-Boot-Geschenke zu Weihnachten oder zum Chanukka-Fest??


Aber an dieses Thema wagen sich diese Weicheier und Möchte-Gern-Patrioten von der
AfD natürlich nicht heran. Das könnte einem ja vielleicht das eine oder andere
Pöstchen kosten und wer will das schon??..


Die Kriminalisierung der Holocaustleugnung ist übrigens das entscheidende Symptom dieser pathologischen Auseinandersetzung mit der eigenen nationalen Vergangenheit. Von allen Massenmorden der Welt-Geschichte - und wir reden hier von Tausenden - darf ich in Deutschland nur einen einzigen nicht leugnen. Alle anderen Genozide und Kriegsverbrechen, ob Stalins, Maos oder Pol Pots, die nicht einen Deut weniger brutal oder grausam waren als die Shoah, kann ich leugnen, verharmlosen, verspotten oder sonst wie respektlos beschreiben, dann passiert gar nichts. Dann erntet man bestenfalls ein Schulterzucken.


Was für eine groteske und juristisch absolut fragwürdige Sonderbehandlung eines bestimmten Massenmordes, aber die meisten Deutschen wollen halt immer noch Sklaven sein, anstatt aufrecht durchs Leben zu gehen. Manche Dinge ändern sich wirklich nie !!



 


 

und weitere Gedanken zur Liberalität und zum Antisemitismus:




 


 

Es lebe die (Meinungs)Freiheit !!


Shalom. Carsten Schulz.........
0176 434 72044













Das sind keine Flüchtlinge, sondern Wirtschafts-Migranten und zwar alle !!





Hallo liebe Leute,
 
 
jetzt reicht es mir endgültig und ich will Euch einen wissenschaftlichen Tatbestand und einen unumstößlichen Fakt noch einmal ganz deutlich vor Augen führen:


 
Bei diesen sogenannten Flüchtlingen die seit letztem Jahr in Deutschland einfallen, handelt es sich eindeutig und nachweislich NICHT um Flüchtlinge, sondern AUSNAHMSLOS um Wirtschafts-Migranten.

 

Niemand von diesen sogenannten Flüchtlingen kommt nämlich DIREKT aus einem
Kriegsgebiet nach Deutschland, sondern ALLE von ihnen haben schon längere
Zeit in Sicherheit gelebt, bevor sie sich wieder in Bewegung gesetzt
haben, um sich materiell zu verbessern und daher sind das eindeutig
Wirtschafts-Migranten und nichts anderes.
 
 

  
 
 
 
 

Diese Leute kommen nicht DIREKT aus Syrien und diese Möchte-Gern-Flüchtlinge
standen gestern nicht noch im Bombenhagel von Aleppo. Diese Menschen als
Flüchtlinge zu bezeichnen, ist daher eindeutig faktisch falsch, nichts anderes als 
billige Gutmenschen-Propaganda und ein Schlag ins Gesicht für
 jeden echten Flüchtling.


Etliche von diesen Flüchtlingsdarstellern haben zum Beispiel 2 Jahre oder länger in der Türkei in absoluter Sicherheit gelebt und haben sich erst nach Merkels idiotischer
Einladung wieder in Bewegung gesetzt, um sich materiell zu verbessern und um ihren Lebensstandard zu erhöhen. Das ist menschlich verständlich und das würde ich vielleicht genauso machen, aber dafür ist das moderne Asylrecht nicht
geschaffen worden.


 

Was diese Schein-Flüchtlinge machen, ist vielmehr nichts anderes als ein
 millionenfacher Missbrauch genau dieses Asylrechts, begünstigt durch
den eklatanten Rechtsbruchs und die Missachtung des eigenen 
Grundgesetzes durch die Volksverräterin und
Deutschlandzerstörerin Angela Merkel.


 
ALLE dieser sogenannten Flüchtlinge waren übrigens in absoluter Sicherheit in
Flüchtlingslagern in Jordanien, im Libanon, in der Türkei und in anderen
 Anrainer-Staaten von Syrien. Dort gab es keinen Bürgerkrieg, dort gab
es keine politische Verfolgung, dort waren sie mit dem Nötigsten versorgt,
dort hat niemand gehungert und dort gab es auch keine
Krankheits-Epidemien oder ähnliches.


 
Dort mag es nicht besonders komfortabel oder gemütlich gewesen sein,
das gebe ich gerne zu, aber die Flucht dieser Leute war genau dort in
den Flüchtlings- und Auffanglagern im Nahen Osten beendet und sie haben
sich dann wieder in Bewegung gesetzt, um sich materielle Vorteile zu verschaffen,
 um ihren Lebensstandard zu erhöhen und damit waren sie keine Flüchtlinge
mehr, sondern eindeutig und unwiderruflich Wirtschafts-Migranten, zu
deren Aufnahme wir in keiner Weise verpflichtet sind.


 
Auf Ihrem Weg nach Deutschland haben diese Flüchtlingsdarsteller dann auch
noch mehrere sichere Drittländer durchquert, Länder, in denen sie auch nach
 unseren eigenen Standards nicht nur sicher waren, sondern auch ein komfortables
Leben hätten führen können, Staaten wie Griechenland, Ungarn, Tschechien,
 Slowenien und Österreich, aber dort wollten diese Leute sich nicht registrieren
 lassen, dort wollten sie nicht bleiben, weil sie wussten, dass es in Ländern
 wie Deutschland oder Schweden finanziell mehr zu holen gibt und weil ihnen bekannt war, dass es dort ein umfangreiches Unterstützernetzwerk von ideologisch völlig verblendeten Gutmenschen gibt und natürlich auch, weil etliche von ihnen darüber informiert waren, dass sich Straftaten in Ländern wie Deutschland wegen der liberalen Gesetzgebung lohnen und dass man dort für Diebstähle, Drogenhandel und sexuelle Nötigung bestenfalls Bewährungsstrafen bekommt, wenn überhaupt.


 
Solche Leute sind keine schutzsuchenden Flüchtlinge, sondern sie sind nichts anderes als überzeugte Wirtschafts-Migranten und einige von ihnen sind sogar nichts anderes als eingefleischte Asylschmarotzer und ambitionierte Möchte-Gern-Kriminelle und solche Typen mit ihrer ausgeprägten Goldgräbermentalität sind eine Beleidigung für jeden echten Flüchtling, der tatsächlich unsere Hilfe und Zuwendung  benötigt.


 
Wo in diesen Flüchtlings-Horden sind zum Beispiel die Kranken und Schwachen,
die Alten und Gebrechlichen, die alleinerziehenden Mütter, die Blinden und
Beinamputierten? Warum hilft denen niemand? Diese tatsächlich bedürftigen
Menschen können sich nämlich nicht in Bewegung setzen und zu Fuß mehrere
 Länder durchqueren und daher sind diese Schein-Flüchtlinge, die hier ankommen,
auch fast ausschließlich junge kräftige gesunde Männer, von denen etliche auch noch genug Geld hatten, um mehr als 10.000 Euro für einen Schlepper zu bezahlen.
 
 
 
Und wahrscheinlich haben sie mindestens den gleichen Betrag noch einmal
 auf irgendwelchen internationalen Bankkonten, aber dafür interessieren sich die lokalen Jobcenter nicht weiter, dabei muss jeder, der eine Flatrate für sein Smartphone benutzt, auch ein entsprechendes Bankkonto besitzen, von dem das Geld abgebucht wird, aber dahingehend wird von den Jobcenter-Arbeitern nicht weiter nachgefragt. Da schröpfen sie dann lieber deutsche Arbeitslose.


 
Also schreit auf, wenn immer ihr das Wort Flüchtling oder Flüchtlingskrise hört.
Sagt den Leuten, die dieses Wort benutzen, dass das keine Flüchtlinge,
sondern ausschließlich  Wirtschafts-Migranten sind. Lasst Euch nicht durch
Sprache und die falsche Wortwahl manipulieren und verarschen !!

 
Der Begriff Flüchtling ist inzwischen zu einem Propaganda- und Kampf-Begriff der politisch korrekten Gutmenschen verkommen, der uns suggerieren soll, dass diese sogenannten Flüchtlinge gestern noch um ihr Leben fürchten mussten, was eindeutig gelogen ist. Wir retten diese Leute nicht, die sind nämlich schon längst gerettet.
Wir verbessern nur ihren Lebensstandard.

 
Korrigiert also jeden, der diesen Flüchtlingsbegriff in den Mund nimmt, weil
er nämlich absolut unzutreffend ist. Damit sollt Ihr nur indoktriniert und
manipuliert werden, damit ihr der Umvolkung und Islamisierung
Deutschlands, also Eurem eigenem Untergang, zustimmt.


 
Lasst Euch also von diesen Lügnern Gauck, Merkel, Schäuble, de Maiziere,
Gabriel, Steinmeier, Stegner und von den diversen Lügenmedien nicht
 verarschen, sondern wehrt Euch endlich !!


 
Eure Nachkommen werden es Euch danken !!........


 
      Mit patriotischen Grüßen

Carsten Schulz,

Gutmenschenschreck, Wahrheitsforscher, Anarchist und natürlich
 der Gründer und Leiter der Bürgerwehr Hannover



 

 

  
Und bitte spendet einen kleinen Betrag zur Aufrechterhaltung
 meines tatsächlich unabhängigen und investigativen Journalismus:
 
Carsten Schulz
Commerzbank Hannover
DE52 2504 0066 0590 6250 00
COBADEFFXXX
 
 
Vielen Dank !!

 

 
 

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Der Rechts-Professor und Universitäts-Präsident Volker Epping muss vor Gericht !!













Hallo liebe Leute,
 
am 11.1.2017 steht mal wieder eine Gerichtsverhandlung mit mir,
dem Leiter der Bürgerwehr Hannover an. Sie beginnt
 um 10.30 Uhr im Saal 2241 des Amtsgerichts Hannover.
Es geht dabei um angebliche Beleidigungen von mir gegen
diesen dubiosen (Un)Rechts-Professor Volker Epping
und einen seiner völlig unfähigen, aber dafür überaus
 gehässigen Universitäts-Angestellten Stefan Zscheile.


Diese Beleidigungen soll ich angeblich per Email
vorgenommen haben, aber die Strafanträge
sind erst mehr als 3 Monate nach Versand
dieser Emails gestellt worden, wodurch sie
eindeutig rechtsunwirksam und damit
obsolet sind.


Angeblich sind aber Epping und Zscheile erst von der
 Polizei Hannover von diesen angeblichen
 Beleidigungen in Kenntnis gesetzt worden,
was natürlich eindeutig gelogen oder zumindest
höchst unwahrscheinlich ist und
daher werde ich auch vor Gericht beantragen,
dass beide - Epping und Zscheile - eine
entsprechende eidesstattliche Erklärung
 abgeben, nämlich, dass sie meine Emails,
die sie selbst plus etlicher ihrer Kollegen
 nachweislich bekommen haben, niemals
gelesen haben.


Und dann benötige ich nur noch einen Whistleblower
aus der Universitäts-Verwaltung, der beschwört, dass Epping und Zscheile schon
vorher vom Inhalt dieser Emails erfahren haben und dann sind ihre beiden
Beamtenkarrieren vollkommen im Arsch und sie werden dann auch noch
 zusätzlich von mir straf- und zivilrechtlich verfolgt werden.


Wie können diese beiden gehässigen und offensichtlich ausgesprochen
verlogenen und dummen Menschen nur so ein Risiko eingehen?


Und wisst ihr warum? Weil ich Epping - der als Experte für
Grundrechte gilt !! - als Möchte-Gern-Juristen
und Zscheile als dummen, grünen Jungen beschrieben habe,
und zwar in beiden Fällen mit guten Gründen, wie sich ja auch
in ihrem Verhalten in diesem Verfahren mal wieder gezeigt hat.


Und hier also mein Aufruf an alle Angestellten der 
Leibniz Universität Hannover:


Wer von Ihnen Kenntnis davon hat, dass schon im November und
Dezember letzten Jahres (2015) Epping und Zscheile über meine
angeblichen Beleidigungen geredet haben oder von ihnen in
Kenntnis gesetzt worden sind, bitte unbedingt bei mir melden,
und zwar absolut vertraulich:


Carsten Schulz
Kasimir2811@yahoo.co.uk
   Querdenker.in.aktion1999@gmail.com
0176 434 72044


ALLE Sekretärinnen von Eppping plus seine Präsidiumskollegen
und ALLE Kollegen von Zscheile haben damals nämlich
ebenfalls diese Email von mir zugeschickt bekommen und das
 kann ich auch jederzeit nachweisen. 



Aber angeblich hat keine dieser Sekretärinnen und Angestellten
meine Emails aufgemacht, obgleich zur gleichen Zeit schon
diverse andere Gerichtverfahren zwischen Epping, Zscheile,
der LUH und mir am Laufen waren.


Ich bin in diesem Verfahren übrigens auch niemals zu den Vorwürfen gehört
worden,  BEVOR dieser Strafbefehl ausgestellt worden ist, ein weiterer
glasklarer Rechtsbruch der Polizei (Kommissarin Müller), der Staatsanwaltschaft
(Sta Jörg Hennies) und es Amtsgerichts (Svenja Tittelbach-Helmrich).


Es ist wirklich unglaublich, wie korrupt diese Typen sind und wie sehr sie bereit sind,
das Recht zu brechen und zu beugen, um einem politisch unliebsamen, aber völlig
 unbescholtenen Bürger wie mir eins auszuwischen und ihn zu kriminalisieren.


Mit solchen rechtsbrüchigen Amtspersonen fängt übrigens der Faschismus an
und nicht mit Mitgliedern der AfD oder von PEGIDA. Es ist offensichtlich,
dass diese Demokratie nicht mehr funktioniert, da nämlich Organe und
Institutionen, die eigentlich objektiv und unbefangen sein sollten,
inzwischen systematisch von den Herrschenden
 instrumentalisiert werden, um Politik zu betreiben und Kritiker
des Establishments auszuschalten


Es sei auch noch einmal darauf hingewiesen, dass die Polizei und die
Staatsanwaltschaft Hannover Epping und Zscheile extra
angeschrieben und gleich ein Strafantrags-Formular mitgeschickt
 haben. Diese Leute sind also nicht von sich aus tätig geworden,
sondern sie sind von den Strafverfolgungsbehörden dazu extra
aufgefordert oder zumindest animiert worden.


So funktioniert das hier in diesem Land inzwischen, wenn man
politisch Andersdenkende wie mich ausschalten und
mundtot machen will. Man animiert Menschen,
unberechtigte Strafanträge zu stellen.


Es wurden damals übrigens auch die Wissenschaftsministerin (!!) Gabriele Heinen-Kljajic, die Direktorin der Landesbibliothek Anne May und der Direktor der Universitäts-Bibliothek Uwe Rosemann angeschrieben, aber alle 3 haben es damals vorgezogen, keinen Strafantrag zu stellen. Die Wissenschaftsministerin der Grünen Heinen-Kljajic hat sich noch nicht einmal genötigt gefühlt, auf dieses Schreiben von Kommissarin Müller zu antworten, die hat das wahrscheinlich für einen schlechten Witz gehalten, was übrigens für diese Dame spricht, auch wenn ich sonst kein großer Freund der Grünen bin.


Liebe Leute,
 
Es ist offensichtlich, dass in diesem Land inzwischen versucht wird, die Meinungsfreiheit durch die Hintertür abzuschaffen - siehe auch die Anstrengungen der Meinungsfaschisten Angela Merkel und Heiko Maas - und dem sollten wir uns entschieden entgegen stellen. 


Daher kommt bitte am 11.Januar 2017 als Prozessbeobachter zum Amtsgericht Hannover, damit diese Möchte-Gern-Juristen Tittelbach-Helmrich und Jörg Hennies nicht mit ihren anti-demokratischen Aktivitäten und ihren glasklaren Rechtsbrüchen davonkommen.

Vielen Dank. Carsten Schulz
0176 434 72044


P.S.:
Es gibt in einer Demokratie eindeutig  nichts Wichtigeres
    als das Rechts auf freie Meinungsäußerung !!


Und bitte spendet einen kleinen Betrag für meine
Gerichts- und Anwaltskosten..


Carsten Schulz
Commerzbank Hannover
DE52 2504 0066 0590 6250 00
COBADEFFXXX




Es lebe der demokratische Rechtsstaat !! 






Der Präsident der Leibniz Universität Hannover, Volker Epping
 und der Oberbürgermeister von Hannover, Stefan Schostok
-  2 willfährige Marionetten des politischen Establishments:












Montag, 5. Dezember 2016

Angela Merkel leistet Beihilfe zum Mord !!



     




Merkels Amtseid:

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

 

Sorry, Maria. Du warst damit offensichtlich nicht gemeint.....

 
Hallo liebe Leute,


es reicht.


Die Volksverräterin Angela Merkel sollte endlich wegen Hochverrats und hundertfacher Beihilfe zum Mord angeklagt werden.


Das jüngste Todesopfer von Merkels selbstzerstörerischer Zuwanderungs-Politik ist übrigens die Studentin Maria Ladenburger aus Freiburg, die von einem 17-jährigen afghanischen Wirtschafts-Migranten - kein Flüchtling !! - erst vergewaltigt und dann ertränkt wurde.


Dieser muslimische Verbrecher ist letzten Herbst über die Balkanroute nach Deutschland gekommen, illegal natürlich, aber das interessiert in Deutschland ja sowieso niemanden mehr.

legal, illegal, scheißegal.


Das scheint der neue Slogan der Deutschland-Zerstörerin Angela Merkel und ihrer absurden anti-christlichen Partei von Jasagern und Stiefelleckern zu sein. Warum steht eigentlich niemand in der CDU auf und sagt: es reicht uns, Merkel. Tritt endlich zurück. Du hast genug Schaden angerichtet?.


Niemand in dieser lächerlichen Partei hat richtige Eier in der Hose. Oder Überzeugungen. Oder Rückgrat. Oder Freimut. aber trotzdem werden nächstes Jahr wieder mindestens 35 Prozent der dämlichen Deutschen diese grotesk anti-christliche Partei wählen. diesen Leuten und diesem Land ist wirklich nicht mehr zu helfen.


Überall morden inzwischen Merkels Schein-Flüchtlinge. Allein in Frankreich sind Hunderte von jungen Menschen Merkels muslimischen Schergen zum Opfer gefallen, aber niemand tut etwas gegen diese bösartige Frau.










Und warum kandidiert eigentlich niemand  aus der CDU gegen Merkel? Was ist denn los, Frau von der Leyen?
Sie haben doch sonst immer eine große Klappe.


Oder Herr de Maiziere. Oder irgendein anderer, aber stattdessen schauen die Herren und Damen von der CDU lieber tatenlos dabei zu, wie Merkel dieses Land und seine
christliche Kultur zerstört.

Ich muss Euch ehrlich sagen: Ich habe bisher noch niemanden in meinem Leben den Tod gewünscht, aber mit Merkel ist das anders. Ich würde mich wirklich wie ein Schneekönig freuen, wenn Merkel morgen tot umfallen würde. Ich würde lachen und tanzen und eine Flasche Champagner aufmachen, obwohl ich eigentlich keinen Alkohol trinke.

Diese bösartige und inzwischen permanent lügende Frau zerstört nämlich unser Land und niemand tut etwas dagegen. Sie ist eindeutig mit verantwortlich für den Tod der
 jungen Maria Ladenburger aus Freiburg, die ihr gesamtes Leben noch vor sich hatte. Und auch etliche andere Morde, Vergewaltigungen und Körperverletzungen gehen
 mit auf ihre Rechnung.

Selbst im strafrechtlichen Sinne ist Merkel meiner Meinung nach schuldig, nicht nur im moralischen und ethischen. wie heißt es doch unter § 27 im Strafgesetzbuch:


§ 27 Beihilfe

(1) Als Gehilfe wird bestraft, wer vorsätzlich einem anderen zu dessen vorsätzlich begangener rechtswidriger Tat Hilfe geleistet hat.
(2) Die Strafe für den Gehilfen richtet sich nach der Strafdrohung für den Täter. Sie ist nach § 49 Abs. 1 zu mildern.


Das trifft eindeutig auf Merkel zu. Sie ganz alleine hat diese Verbrecher ins Land gelassen. Sie hat diese Typen durch ihre Versprechen angelockt ohne zu wissen, wo diese Leute herkamen und wie krank, pervers, bösartig oder traumatisiert sie sind.


Sie hat sich dadurch eindeutig der Beihilfe zum Mord schuldig gemacht und daher habe ich inzwischen auch Strafanzeige gegen Dr. Angela Dorothea Merkel bei der
 Staatsanwaltschaft in Freiburg gestellt.

Denn eins ist sonnenklar: Maria Ladenburger, die morgen, am 6.Dezember, 20 Jahre alt geworden wäre und ihr ganzes Leben noch vor sich hatte, wäre ohne Merkel noch am Leben. Und etliche Franzosen ebenfalls. Merkel sollte daher umgehend verhaftet, angeklagt und verurteilt werden, bevor sie weiteren Schaden anrichten kann.


 
Deutsche Mitbürger, wacht endlich auf !!


Mit abgrundtiefer Wut. Carsten Schulz....


'Was uns die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold'


Der politische Voll-Ignorant und zukünftige
    Kanzler-Kandidat der SPD, Herr Martin Schulz:








Und bitte spendet einen kleinen Betrag zur Aufrechterhaltung meines
 tatsächlich unabhängigen und investigativen Journalismus:
Carsten Schulz
Commerzbank Hannover
DE52 2504 0066 0590 6250 00
COBADEFFXXX

  Vielen Dank !!