Freitag, 21. Juli 2017

Das sind keine Flüchtlinge, sondern eindeutig Wirtschafts-Migranten und zwar ALLE !!!!!!















Hallo liebe Leute,
 
 
jetzt reicht es mir endgültig und ich will Euch einen wissenschaftlichen Tatbestand und einen unumstößlichen Fakt noch einmal ganz deutlich vor Augen führen:    .....


 
Bei diesen sogenannten Flüchtlingen die seit 2015 zu Millionen in Deutschland einfallen, handelt es sich eindeutig und nachweislich NICHT um Flüchtlinge, sondern AUSNAHMSLOS um Wirtschafts-Migranten.

 

Niemand von diesen sogenannten Flüchtlingen kommt nämlich DIREKT aus einem
Kriegsgebiet nach Deutschland, sondern ALLE von ihnen haben schon längere
Zeit in Sicherheit gelebt, bevor sie sich wieder in Bewegung gesetzt haben, um sich materiell zu verbessern und daher sind das eindeutig Wirtschafts-Migranten und nichts anderes. Und etliche von ihnen kommen sowieso aus Ländern in Afrika, in denen überhaupt kein Bürgerkrieg herrscht
 
 

Diese Leute kommen also nicht DIREKT aus Syrien und diese Möchte-Gern-Flüchtlinge
standen gestern nicht noch im Bombenhagel von Aleppo. Diese Menschen als Flüchtlinge zu bezeichnen, ist daher eindeutig faktisch falsch, nichts anderes als billige Gutmenschen-Propaganda und ein Schlag ins Gesicht für jeden echten Flüchtling.


 
Etliche von diesen Flüchtlingsdarstellern haben zum Beispiel 2 Jahre oder länger in der Türkei oder anderswo in absoluter Sicherheit gelebt und haben sich erst nach Merkels idiotischer Einladung wieder in Bewegung gesetzt, um sich materiell zu verbessern und um ihren Lebensstandard zu erhöhen. Das ist menschlich verständlich und das würde ich vielleicht genauso machen, aber dafür ist das moderne Asylrecht nicht geschaffen worden.


 
Was diese Schein-Flüchtlinge machen, ist vielmehr nichts anderes als ein millionenfacher Missbrauch genau dieses Asylrechts, begünstigt durch den eklatanten Rechtsbruchs und die Missachtung des eigenen Grundgesetzes durch die Volksverräterin und
Deutschlandzerstörerin Angela Merkel.


r




 
ALLE dieser sogenannten Flüchtlinge waren entweder in Ländern in Afrika oder in absoluter Sicherheit in Flüchtlingslagern in Jordanien, im Libanon, in der Türkei und in anderen Anrainer-Staaten von Syrien. Dort gab es keinen Bürgerkrieg, dort gab es keine politische Verfolgung, dort waren sie mit dem Nötigsten versorgt, dort hat niemand gehungert und dort gab es auch keine
Krankheits-Epidemien oder ähnliches.


 
Dort mag es nicht besonders komfortabel oder gemütlich gewesen sein, das gebe ich gerne zu, aber die Flucht dieser Leute war genau dort in den Flüchtlings- und Auffanglagern im Nahen Osten beendet und sie haben sich dann wieder in Bewegung gesetzt, um sich materielle Vorteile zu verschaffen, um ihren Lebensstandard zu erhöhen und damit waren sie keine Flüchtlinge
mehr, sondern eindeutig und unwiderruflich Wirtschafts-Migranten, zu
deren Aufnahme wir in keiner Weise verpflichtet sind.


 
Auf Ihrem Weg nach Deutschland haben diese Flüchtlingsdarsteller dann auch noch mehrere sichere Drittländer durchquert, Länder, in denen sie auch nach unseren eigenen Standards nicht nur sicher waren, sondern auch ein komfortables Leben hätten führen können, Staaten wie Griechenland, Italien, die Schweiz (!!), Ungarn, Tschechien, Slowenien und Österreich, aber dort wollten diese Leute sich nicht registrieren lassen, dort wollten sie nicht bleiben, weil sie wussten, dass es in Ländern wie Deutschland oder Schweden finanziell mehr zu holen gibt und weil ihnen bekannt war, dass es dort ein umfangreiches Unterstützernetzwerk von ideologisch völlig verblendeten Gutmenschen gibt und natürlich auch, weil etliche von ihnen darüber informiert waren, dass sich Straftaten in Ländern wie Deutschland wegen der liberalen Gesetzgebung lohnen und dass man dort für Diebstähle, Drogenhandel und sexuelle Nötigung bestenfalls Bewährungsstrafen bekommt, wenn überhaupt.











 
Solche Leute sind keine schutzsuchenden Flüchtlinge, sondern sie sind nichts anderes als überzeugte Wirtschafts-Migranten und einige von ihnen sind sogar nichts anderes als eingefleischte Asylschmarotzer und ambitionierte Möchte-Gern-Kriminelle und solche Typen mit ihrer ausgeprägten Goldgräber-Mentalität sind eine Beleidigung für jeden echten Flüchtling, der tatsächlich unsere Hilfe und Zuwendung benötigt.


 
Wo in diesen Flüchtlings-Horden sind zum Beispiel die Kranken und Schwachen, die Alten und Gebrechlichen, die alleinerziehenden Mütter, die Blinden und Beinamputierten? Warum hilft denen niemand? Diese tatsächlich bedürftigen Menschen können sich nämlich nicht in Bewegung setzen und zu Fuß mehrere Länder durchqueren und daher sind diese Schein-Flüchtlinge, die hier ankommen, auch fast ausschließlich junge kräftige gesunde Männer, von denen etliche auch noch genug Geld hatten, um mehr als 10.000 Euro für einen Schlepper zu bezahlen.
 
 
 
Und wahrscheinlich haben sie mindestens den gleichen Betrag noch einmal auf irgendwelchen internationalen Bankkonten, aber dafür interessieren sich die lokalen Jobcenter nicht weiter, dabei muss jeder, der eine Flatrate für sein Smartphone benutzt, auch ein entsprechendes Bankkonto besitzen, von dem das Geld abgebucht wird, aber dahingehend wird von den Jobcenter-Sachbearbeitern nicht weiter nachgefragt. Da schröpfen sie dann lieber deutsche Arbeitslose.


 
Also schreit auf, wenn immer ihr das Wort Flüchtling oder Flüchtlingskrise hört. Sagt den Leuten, die dieses Wort benutzen, dass das keine Flüchtlinge, sondern ausschließlich  Wirtschafts-Migranten sind. Lasst Euch nicht durch Sprache und die falsche Wortwahl manipulieren und verarschen !!


 
Der Begriff Flüchtling ist inzwischen zu einem Propaganda- und Kampf-Begriff der politisch korrekten Gutmenschen verkommen, der uns suggerieren soll, dass diese sogenannten Flüchtlinge gestern noch um ihr Leben fürchten mussten, was eindeutig gelogen ist. Wir retten diese Leute nicht, die sind nämlich schon längst gerettet. Wir verbessern nur ihren Lebensstandard.

 
Korrigiert also jeden, der diesen Flüchtlingsbegriff in den Mund nimmt, weil er nämlich absolut unzutreffend ist. Damit sollt Ihr nur indoktriniert und manipuliert werden, damit ihr der Umvolkung und Islamisierung Deutschlands, also Eurem eigenem Untergang, zustimmt.


 
Lasst Euch also von diesen Lügnern Gauck, Merkel, Schäuble, de Maiziere,
Gabriel, Steinmeier, Stegner und von den diversen Lügenmedien nicht
 verarschen, sondern wehrt Euch endlich !!


 
Eure Nachkommen werden es Euch danken !!


 
      Mit patriotischen Grüßen

Carsten Schulz,

Gutmenschenschreck, Wahrheitsforscher, Anarchist und natürlich
 der Gründer und Leiter der Bürgerwehr Hannover



 

 

  
Und bitte spendet einen kleinen Betrag zur Aufrechterhaltung
 meines tatsächlich unabhängigen und investigativen Journalismus:
 
Carsten Schulz
Commerzbank Hannover
DE52 2504 0066 0590 6250 00
COBADEFFXXX
 
 
Vielen Dank !!

 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen